Sprechzeiten

     Montag
     
     Dienstag
     Mittwoch
     Donnerstag
     Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr
11.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 12.00 Uhr
08.00 – 12.00 Uhr
08.00 – 12.00 Uhr
     und nach Vereinbarung


  Internistische Hausarztpraxis
  Dr. med. Petra Krüger
  Sommerfelder Chaussee 23
  16225 Eberswalde OT Sommerfelde


Langzeit-Ekg

Das Langzeit-Ekg wird zur Erfassung von Herzrhythmusstörungen eingesetzt. Eine normale Ruhe-Ekg-Aufzeichnung dauert nur wenige Sekunden, auch ein Belastungs-Ekg nur wenige Minuten. Eine Aufzeichnung von mindestens 18 Stunden, bei bestimmten Fragestellungen bis zu 72 Stunden, liefert wesentlich umfassendere Daten. Fast jeder Mensch hat bei den etwa 100.000 Herzschlägen pro Tag kleinere Unregelmäßigkeiten. Die Ekg-Analyse zeigt uns die Anpassungsfähigkeit des Herzens an Alltagsbelastungen, die Häufigkeit und die Art eventuell auftretender Rhythmusstörungen. Viele Rhythmusstörungen sind harmlos, aber unangenehm, andere sind leistungseinschränkend, manchmal gefährdend. Die Computeranalyse der Ekg-Signale wird ärztlich geprüft. Die Bedeutung eventueller Rhythmusstörungen, ggf. therapeutische Maßnahmen (z.B. Medikamenteneinsatz, Herzschrittmacher) werden im Arztbrief diskutiert. Dafür sind Patienteninformationen wie die Angabe eines exakten Medikamentenplans oder ein Tätigkeitsprotokoll während der Ekg-Aufzeichnung notwendig. Beschwerden sollten mit Zeitangabe vermerkt werden. Der gewohnte Tagesablauf sollte beibehalten werden. Auf Baden, Duschen oder Tätigkeiten, die die Aufzeichnung oder das Gerät gefährden (z.B Aufenthalt in starken Magnetfeldern, Elektroschweißen, Bohrhammereinsatz) muss verzichtet werden.